Imixs-BPMN 1.3.0 veröffentlicht

Die neue Version 1.3.0 des BPMN Modellierungstools “Imixs-BPMN” wurde freigegeben. Das neue Release unterstützt das aktuelle Mars Release der Eclipse Plattform und bietet verschiedene Verbesserungen und Bugfixes. Die Zuweisung von Schreib- und Leserechten in einer laufenden Prozessinstanz wird jetzt mit der neuen Version deutlich verbessert. So können nun die ACL Einstellungen nicht nur auf Eventebene erfolgen, sondern auch direkt auf Prozessebene modelliert werden. Dadurch können Geschäftsprozesse mit unterschiedlichen ACL Einstellungen wesentlich schneller und übersichtlicher modelliert werden. Diese vereinfachte Art der Modellierung wird von der Imixs-Workflow Engine seit Version 3.4.0 unterstützt. Eine weitere Verbesserung stellt die Modellierung von Versionen innerhalb eines Prozessmodells dar. Damit lassen sich zu einer laufenden Prozessinstanz neue Versionen modellieren, die zum Beispiel durch die Imixs-Workflow Engine archiviert werden können. So kann vor allem in komplexen Geschäftsprozessen eine höhere Transparenz geschaffen werden.