Category Archives: Know-How

SSO & OpenID

Mit dem Login Modul openid4java-jsr196 stellt Imixs eine Single-Sign-On (SSO) Lösung auf Basis der Internet Technologie OpenID zur Verfügung.
Diese Login Lösung kann sowohl im Internet als auch im firmeneigenen Intranet eingesetzt werden. Durch Verwendung des OpenID Standards zur Authentifizierung von Anwendern erreichen Sie eine höhere Akzeptanz bei der Kommunikation mit Kunden und Partner über das Internet.  Continue reading SSO & OpenID

Geschäftsanwendungen mit Imixs Office Workflow entwickeln

Sie entwickeln selbst Softwarelösungen und bilden Arbeitsabläufe in Unternehmen und Organisationen ab? Dann nutzen Sie Imixs Office Workflow als Basis für Ihre Business Applikationen. Imixs Office Workflow ist ein offenes Software Framework mit dem alle Arten von Geschäftsanwendungen implementiert werden können. Imixs Office Workflow ist 100% Open Source! Continue reading Geschäftsanwendungen mit Imixs Office Workflow entwickeln

Warum ändern sich die Anforderungen in einem Softwareprojekt so häufig?

Seite mehreren Jahren entwickle ich selbst Business Anwendungen für kleine, mittlere und große Unternehmen und Organisationen. Eigentlich sollte ich eine Menge darüber gelernt haben was Kunden benötigen. Aber wie die meisten Softwareentwickler bin auch ich jedesmal aufs neue überrascht wen sich die Anforderungen währende des Projektverlaufs ständig ändern. Du startest ein neues Softwareprojekt und wen du dich endlich dem Ende näherst haben deine Kunden neue Ideen. Warum ist das so? Continue reading Warum ändern sich die Anforderungen in einem Softwareprojekt so häufig?

GPL unter kommerzieller Nutzung

Das Imixs Workflow Projekt wird unter der GNU General Public License (kurz GPL) entwickelt und steht damit unter einer der stärksten freien Open Source Lizenzen. Häufig wird in diesem Zusammenhang die Frage gestellt, ob den überhaupt eine kommerzielle Nutzung von Software unter dieser Lizenz noch möglich ist. Ich möchte anhand eines Beispiels verdeutlichen das die GPL und eine kommerzielle Verwertung von Software sich nicht gegenseitig ausschließen. Es ist sicher eines der häufigsten Missverständnisse in Zusammenhang mit der GPL, dass diese den Verkauf von Software einschränken oder behindern würde. Das dies nicht so ist, soll dieses Beispiel zeigen. Continue reading GPL unter kommerzieller Nutzung

BPM Lösung für GlassFish und JBoss

Die Imixs GmbH stellt mit dem Open Source Projekt “Imixs Workflow” eine Business Process Management (BPM) Lösung für die Applikationsserver Glassfish und JBoss bereit. Glassfish undJBoss sind Open Source Application Server welche auf der Java EE Spezifikation basieren und in vielen Unternehmen zum Einsatz kommen. Die Imixs JEE Workflow Komponenten können nahtlos in eine Glassfish bzw. JBoss Infrastruktur integriert werden und stellen so eine hoch skalierbare und robuste BPM Lösung bereit. Continue reading BPM Lösung für GlassFish und JBoss

Besprechungsprotokolle online verwalten

Die neue Online Lösung “Imixs-Office-Protokolle” erlaubt die Erstellung von Besprechungsprotokollen, Prüf- und Testprotokollen, Telefonprotokollen sowie weiteren Protokollarten aus der Arbeits- und Bürowelt. Die Softwarelösung kann kostenlos über das Internet genutzt werden. Für die Erstellung und Verteilung eines Protokolls genügt bereits ein Web Browser.  Continue reading Besprechungsprotokolle online verwalten

BPM Lösungen mit Imixs Workflow

Das Imixs Workflow Projekt ist ein Open Source Projekt welches den Bau von Workflow Management Systemen (WfMS) bzw. Business Process Management Systeme – kurz BPM – erleichtert. Wesentlicher Bestandteil sind die Imixs JEE Workflow Komponenten. Diese können dazu verwendet werden BPM Lösungen auf Basis der Java EE Plattform zu bauen.

Das folgende Tutorial soll zeigen wie mit Hilfe von Eclipse, Glassfish und Maven eine Imixs BPM Lösung in wenigen Minuten erstellt werden kann. Continue reading BPM Lösungen mit Imixs Workflow

Prüfprotokolle online erstellen

Mit Hilfe der neuen Online Software  Imixs-Office-Protokolle können in der neuesten Version nunTestprotokolle erstellt werden. Testprotokolle kommen zum Beispiel für Softwaretests oder bei technischen Abnahmen zum Einsatz. Hierzu werden die einzelnen Testfälle erfasst und das Ergebnis im Protokoll festgehalten. Nach Abschluss des Testprotokolls wird dieses automatisch an die Teilnehmer bzw. an das Projektteam versendet. Der Vorteil dieser Lösung besteht darin, dass allen Projektmitgliedern die Ergebnisse eines Tests sofort online zur Verfügung stehen. Ganze Testszenarien können auf einfache Weise wiederholt werden. Damit werden die Testabläufe besser organisiert und dokumentiert.

Die kostenlose Online Lösung Imixs-Office-Protokolle unterstützt die Verwaltung von Testprotokollen mit einem speziell hierfür entwickelten Geschäftsprozess. Mit dieser Lösung können darüber hinaus auch andere Protokollarten wie zum Beispiel Besprechungen oder Telefonnotizen erstellt und bearbeitet werden. Durch die Unterstützung der Internet Standards OpenID ist eine Registrierung mit neuem Passwort nicht erforderlich. Die Software kann mit bestehenden Internetaccounts wie z.b. Google, Yahoo u.a. direkt genutzt werden.

http://www.office-protoklle.de

Fachkonzeption von Geschäftsprozessen Management Systemen

Ich möchte heute kurz darstellen welche Form der Gliederung ich für die fachliche Konzeption von Anwendungssystemen im Bereich Geschäftsprozess Management (BPM) bzw. Workfow Management (WFMS) anwende.

Im Grunde genommen geht es bei der Fachkonzeption um die Beschreibung des “was”. Es werden also Fragen beantwortet in der Form: “Was leistet das System?”, “Was können Anwender damit tun?”, “Was für Daten und Geschäftsabläufe sollen abgebildet werden?”
Dies gilt natürlich für den Bereich  Geschäftsprozess Management ganz besonders. Gerade als Softwareentwickler ist man leider meist versucht zu schnell zu beschreiben “wie” man die Probleme lösen möchte. Aber das “wie” soll nicht Kern eines Fachkonzepts sein. Hierfür ist ein IT Konzept besser geeignet. Da ich aber selbst oft beide Fragestellungen in einem Dokument vereine ist die Gliederung umso wichtiger. Continue reading Fachkonzeption von Geschäftsprozessen Management Systemen