Chemnitzer Linux Tage – ein voller Erfolg!

linux-tage-2012Auf den Chemnitzer Linux Tagen haben wir in diesem Jahr zum ersten mal die neueste Version der Imixs Workflow Lösung einem breiten Publikum präsentiert. Besucher, Anwender und Linux Freunde konnten sich auf der Linux Konferenz über die Möglichkeiten der Softwarelösung ‘Imixs Office Workflow’ umfassend informieren. Gemeinsam mit dem Projekt KMUX konnten wir aber auch anhand vieler Beispiele zeigen, wie Unternehmen funktionierende IT Lösungen auf Basis von Linux selbst schnell und einfach betreiben können. Die Zusammenarbeit mit KMUX macht Spaß und das Projekt hilft nicht nur die IT-Kosten sondern auch die Energiekosten zu senken. Durch den Einsatz von modernen Virtualisierungskonzepten ergeben sich für klein- und mittelständische Unternehmen so ganz neue – und verblüffend einfache Möglichkeiten.

In vielen interessanten Gesprächen konnten Fragen beantwortet und neue Ideen entwickelt werden. Wir freuen uns auf kommende Konferenzen, um diese Kontakte zu pflegen und unser Netzwerk rund um das Thema Workflow Management auszubauen.

Workflow Anwendungen mit HTML und JavaScript erstellen

Wir haben ein neues Teilprojekt mit dem Namen  „Imixs Workflow Script!“ gestartet. Das Ziel dieses Projekts ist es, Ajax basierte Workflow Anwendungen mit Hilfe von HTML und JavaScript zu erstellen. Das ist eine ziemlich geniale Sache, da man damit in extrem kurzer Zeit Workflow Funktionalität im Web bereitstellen kann. Continue reading Workflow Anwendungen mit HTML und JavaScript erstellen

Activiti und Imixs Workflow im Vergleich

Activiti und Imixs Workflow sind zwei Open Source BPM Frameworks auf Basis von Java. Geht es um das Thema Geschäftsprozessmanagement, werden diese beiden Systeme häufig miteinander verglichen. Dabei scheinen die Frameworks auf den ersten Blick dasselbe Ziel zu verfolgen. Dennoch ergeben sich bei genauerer Betrachtung einige Unterschiede, die zeigen, dass die Einsatzgebiete dieser beiden Frameworks sehr unterschiedlich sein können.  Continue reading Activiti und Imixs Workflow im Vergleich

Schnitzer Group optimiert Systemisches Projektmanagement

schnitzer-logoDie Schnitzer Group ist eine weltweit agierende technische Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Systemisches Projektmanagement. Dies umfasst die ganzheitliche Betreuung der gesamten Lieferantenkette in organisatorischer und fachlicher Hinsicht. Mit einem Team von rund 40 Mitarbeitern werden Projekte insbesondere in der Automobilindustrie sowie in anderen technischen Branchen betreut und durchgeführt.
Einer der Schwerpunkte der Schnitzer Group im technischen Einkauf liegt in der Abwicklung von Prototypenanfragen und der Beschaffung von Prototypenbauteilen. Die Kosten für die Entwicklung und Beschaffung – beispielsweise beim Bau eines Werkzeugs – sind bei dem von Schnitzer eingesetzten Verfahren um bis zu 50 Prozent günstiger als bei alternativen Fertigungsmethoden.
Für die Abwicklung des Beschaffungsprozesses wurde in Zusammenarbeit mit der Imixs Software Solutions GmbH eine internetbasierte Workflowlösung entwickelt, in der sämtliche Prozessphasen abgebildet werden konnten. Continue reading Schnitzer Group optimiert Systemisches Projektmanagement

Gestaltung von Unternehmensprozessen

Die Imixs beschäftigt sich mit der Gestaltung von Unternehmensprozessen bzw. Gestaltung von unternehmensweiten Geschäftsprozessen. Aber was genau bedeutet das eigentlich?

Ein kurzer Überblick

Unter Geschäftsprozess versteht man eine Serie von einzelnen Tätigkeiten, die schritt für schritt erledigt werden, damit ein vorher spezifiziertes Ziel erreicht wird. Der Unterschied zu einem Projekt besteht darin, dass der Geschäftsprozess wieder und wieder stattfinden kann, während das Projekt nur einmal durchgeführt wird. Geschäftsprozesse können dabei wiederum andere Geschäftsprozesse enthalten, oder auch Subprozesse genannt. Genauso können Sie als Nachfolger von anderen Prozessen existieren, oder auch selbst folgende Prozesse initialisieren. Häufig finden diese Geschäftsprozesse über alle Abteilungen innerhalb eines Unternehmens hinweg statt.

Wer einen Geschäftsprozess einmal genauer unter die Lupe nehmen will, der erfährt schnell, dass ein Prozess Entscheidungen und Operationen als Flussdiagramm darstellen soll. Eine Aufgliederung in unterschiedliche Schritte bzw. Aufgaben ist dabei sehr erwünscht, damit das Diagramm besonders klar strukturiert werden kann. Besonders kommt es dabei auf die Bündelung von übergreifenden Aktivitäten statt, die jeweils ein Start und Ziel definiert haben, und Eingabe und Ergebnis ebenfalls. Was genau Eingabe und Ergebnis jeweils sind, kann von Prozess zu Prozess unterschiedlich sein. Entweder eine Veränderung eines Dokuments, oder ein fertiges physikalisches Produkt, das man in den Händen halten kann.

Der Imixs Office Workflow

Das Office Workflow von Imixs greift genau da auf und setzt die eben erklärten Begriffe praktisch um. Schnell und einfach können damit die Unternehmensabläufe auch in Ihrer Firma abgebildet werden. Anschließend folgt die Analyse zur Effizienzsteigerung für die Zusammenarbeit der Mitarbeiter sowie der Kommunikation, die häufig deutlich unterschätzt wird.

Sie können flexibel gestalten, welche Ausmaße die einzelnen Workflows haben sollen, ob sie auf Abteilungen beschränkt oder auf die komplette Firma ausgeweitet werden sollen.

Dank der Nutzung von Open Source Technologien können Sie Imixs schnell und einfach installieren und im Browser nutzen. Sie sind ebenfalls nicht an ein Betriebssystem gebunden sondern können nutzen was immer Sie möchten.

Die Schwerpunkte

Schlagworte sind hierbei Analyse der Unternehmensstruktur und Effizienzsteigerung durch Verbesserung der einzelnen Prozesse und der Interaktion und Kommunikation der einzelnen Mitarbeiter sowie der Abteilungen. Das Modellieren von neuen Prozessen gehört zum zweiten Schritt, in dem der Workflow in der Firma deutlich verbessert wird.

Viele Unternehmen unterziehen sich ständig solchen Analysen, damit die Firma mal eine Kur macht. Es ist als würden alle unnützen Prozesse abgeschafft und neue, bessere Prozesse eingeführt werden. Dabei ist es manchmal nicht einfach, diese neuen Prozesse einzuführen und oftmals kommt dabei ein harter Verhandlungspoker vor. Wer sich an gewisse Prozesse gewöhnt hat, der gibt diese nur ungern auf. Viele Menschen begrüßen Veränderungen mit Argwohn und das Einführen von neuen Prozessen gestaltet sich wie ein Kartenspiel. Mitarbeiter von der Imixs können dabei nur hoffen, dass die sturen Anhänger der alten Prozesse keine Profi Spieler auf Seiten wie diese hier sind, und hoch erfahren im Kartenspiel, denn das würde alles noch ein bisschen schwieriger machen.

Die Mitarbeiter von Imixs sind aber mit allen Wassern gewaschen und haben schon so manches erlebt. Früher oder später können Sie ihre Vorstellungen von neuen Prozessen in dem jeweiligen Unternehmen an den Mann bringen, und zwar nicht nur an die Geschäftsleitung sondern auch an die einzelnen Sachbearbeiter, und haben schon so manches Unternehmen umgekrempelt und verbessert.

Installation von Liferay 6.0.6 unter GlassFish 3.1

Mit Erscheinen von Version 6 der Portalsoftware Liferay hat sich das Zusammenspiel mit dem Application Server Glassfish 3 deutlich verbessert. So ist es nun in wenigen Schritten möglich Liferay in eine bestehende Glassfish Domäne zu integrieren. Für die Installation von Liferay unter Glassfish empfehlen wir die folgenden Versionen

  • Liferay Portal 6.0.6
  • Glassfish 3.1 (Fullprofile)

Continue reading Installation von Liferay 6.0.6 unter GlassFish 3.1