All posts by Ralph Soika

Versionsmanagement von Workflowmodellen

Die kommende Version 1.6.2 der Imixs Worklfow Engine wird die Verwaltung verschiedener Versionsstände eines Modells unterstützen. Dadurch ist es möglich Geschäftsprozesse in unterschiedlichen Versionen parallel zu betreiben. Gerade bei langlaufenden Geschäftsprozessen ist diese Funktion unabdingbar, um die Nachvollziehbarkeit eines Vorgangs bei gleichzeitiger Veränderung der betrieblichen Bedingungen zu gewährleisten. Continue reading Versionsmanagement von Workflowmodellen

Imixs Workflow für Java Enterprise – Neue Version 1.6

Aktuell arbeiten wir an der neuen Version 1.6 der Imixs Workflow API wie auch der Imixs Workflow JEE  Implementierung.

Die neue Version beinhaltet nun einen eigenen Report Service. Der Report Service stellt ein mächtiges Feature bereit, welches dynamische Abfrage von Geschäftsprozessen erlaubt. Der Report Service wird mit den bestehenden Imixs REST Services verbunden so dass eine sehr einfache Anwendung von Reports gewährleistet ist.

Auch der Imixs Workflow Modeller wird um einen Report Editor erweitert der die Erstellung und Verwaltung von *.ixr files direkt in einem Eclispe Projekt erlaubt.

Insgesamt stellt das neue Release eine deutliche Erweiterung des IX Workflow dar. Der Source code der neuen Version 1.6 kann über das subversion repository in einer pre-beta Version abgerufen werden.

http://www.imixs.org

 

Imixs Workflow mit Oracle Datenbanken

In einem neuen Kundenprojekt wird das Imixs Workflow System unter Glassfish und Einsatz einer Oracle Datenbank betrieben.

Das Zusammenspiel des Imixs Workflow Management Systems, einer Oracle Datenbank und dem Applikations Server Glassfish läuft reibungslos. Einer der Hauptvorteile beim Einsatz einer Oracle Datenbank in Verbindung mit dem Imixs Worfklow Projekt ist der Performance Zuwachs.

Unternehmen die bereits Oracle im Einsatz haben können Problemlos Imixs Workflow Lösungen auf Basis des JEE Application Servers Glassfish oder Sun Application Server realisieren.

Workflow Anwendungen einfach Entwickeln mit Imixs Workflow

Ein neues dreiteiliges Tutorial zeigt wie schnell man mit Hilfe der Imixs Workflow Komponenten selbst eine lauffähige Workflow Anwendung realisieren kann. Das englisch sprachige Tutorial ist in drei Teile aufgeteilt:

Das Tutorial setzt Kenntnisse in der Java Programmierung voraus. Durch den Einsatz von Maven können aber auch Einsteiger schnell eine funktionierende Anwendung realisieren.

Über Fragen und Anregungen und Kommentare freuen wir uns natürlich.

Imixs Modeller – Neue Version 2.2.4

Die neueste Version des Imixs Workflow Modelers 2.2.4 wurde heute veröffentlicht. Diese Version beinhaltet verschiedene Verbesserungen im Bereich der graphischen Modellierung. So wurde das „Popular“ Style verbessert. Die Eigenschaften einer Aktivität werden nun mit graphischen Icons dargestellt, was eine schnellere Modellierung erlaubt. Auch die Verwaltung der Akteure und Timer Objekte wurde verbessert.  Continue reading Imixs Modeller – Neue Version 2.2.4

Geschäftsprozessmanagement mit lizenkostenfreier Software

Open Source ist mittlerweile etabliert und eine anerkannte Art Software zu entwickeln und einzusetzen. Nicht nur Linux hat gezeigt, wie man mit Offenheit gute Software erstellen kann, die auch hohen Anforderungen gerecht wird.

Auch im Geschäftsprozessmanagement ist Open Source wichtig. Open Source Software kann hier entscheidend dazu beitragen Geschäftsprozesse schneller und besser umzusetzen und darüber hinaus Einsparungen bei den hohen Lizenzkosten zu erzielen. Aber warum ist das so? Continue reading Geschäftsprozessmanagement mit lizenkostenfreier Software

Imixs auf dev.java.net!

Imixs ist nun seit zwei Monaten Mitglied der java.net community. Wir haben unser Projekt in java.net integriert, da es hauptsächlich auf Java Technologieen ausgerichtet ist. java.net ist damit der geeigente Platz, um das Projekt weiter zu entwickeln.

Da das neueste Teilproject Imixs JEE Workflow hauptsächlich mit Glassfish entwickelt wurde, stellen wir viele Tipps und Informationen für die Integration in Glassfish bereit. Durch dev.java.net können nun alle Informationen von einer Site aus abgerufen werden.

Wir haben auch die Quelldateien, welche bisher auf Sourceforge gehostet wurden, auf dev.java.net umgezogen.

openworkflow.org

Auf der neuen Website openworkflow.org wird aufgezeigt, wie man die täglichen Arbeitsabläufe in einem Projekt, in einem Team oder einem ganzen Unternehmen mit modernen IT Lösungen vereinfachen kann. Auf der Site werden dazu konkrete Beispiele, Softwarelösungen und Entscheidungshilfen angeboten.

OpenWorkflow.org stellt eine offene Plattform dar, in der Informationen und Erfahrungen rund um das Thema Workflow und Prozesse veröffentlicht werden. Das Ziel ist es, einmal abgebildete Workflows mit anderen Menschen und Unternehmen auszutauschen und so eine Vereinfachung von Arbeitsabläufen durch Standardisierung aber auch durch Erfahrungen anderer zu erreichen.

http://www.openworkflow.org