All posts by Ralph Soika

Office-DMS – die neue DMS Lösung

Mit Office-DMS stellen wir eine neue DMS Lösung für KMUs vor. DMS-Office ist anders als die sonst üblichen DMS und Archiv Lösungen. Office-DMS verbindet Dokumente und Workflow und stellt damit Geschäftsprozesse in den Vordergrund. Die Lösung basiert auf der Open Source Workflow Plattform Office-Workflow und bietet kleinen und mittelgroßen Unternehmen eine kostengünstige Alternative zu Lizenzkosten pflichtigen DMS Lösungen.

Erfahren Sie mehr.

Die DSGVO – was ist zu tun…?

Die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) tritt im Mai 2018 in Kraft und schafft damit innerhalb der Europäischen Union die Rechtsgrundlage für einen einheitlichen digitalen Binnenmarkt. Für Unternehmen bedeutet dies den Datenschutz in Zukunft ernster zu nehmen, als dies vielleicht in der Vergangenheit der Fall war. Die DSGVO ist sehr umfassend und gilt für alle Unternehmen, die in der EU tätig sind – egal ob Kleinunternehmer oder Konzern.

Leider hat sich durch die DSGVO auch schnell ein neuer Markt für Berater und Datenschutzexperten aufgetan. Es werden unzählige kostenpflichtige Vorträge, Broschüren und Informationsmappen angeboten. Häufig wird jedoch dort die sowieso schon sehr schwerfällige Verordnung der DSGVO nur in neue Worte gekleidet. Praktische Handlungsanweisungen für Unternehmen bieten diese in der Regel keine.

Im folgenden möchten wir einen kurzen Wegweiser und Leitfaden anbieten, welcher klein- und mittelgroßen Unternehmen helfen kann, die Neuregelungen der DSGVO praktisch umzusetzen. Continue reading Die DSGVO – was ist zu tun…?

Java User Group München – Imixs-Workflow

Am 05. März 2018 stellt Ralph Soika auf der Java User Group München das Imixs-Workflow Projekt vor.

Human-Centric Workflow mit Imixs-Workflow

ein Münchner Open Source Projekt

Imixs-Workflow ist eine human-centric Workflow Engine, mit der sich Geschäftsprozesse mit Hilfe von BPMN in Businessanwendungen integrieren lassen.
Aber was bedeutet Human-Centric? Und wie unterscheidet sich eine Human-Centric Workflow Engine von einer BPM-Engine?
Anhand von Modellen und Code Beispielen wird das Prinzip sowie der praktische Einsatz verdeutlicht.

http://www.jugm.de/

Imixs-Workflow 4.2.6 freigegeben

Die neueste Version 4.2.6 der Open Source Workflow Engine Imixs-Workflow ist offiziell freigegeben. Imixs-Workflow is eine Human-Centric Workflow Engine basierend auf BPMN 2.0 und Java Enterprise. Das neue Release enthält verschiedene Verbesserungen der Rest API sowie der Workflow-Scheduler Funktion welche die automatisierte Verarbeitung von Prozessen ermöglicht.

Die Version 4.2.6 ist auch das offizielle Pre-Release für die neue Archivfunktion von Imixs-Workflow. Die Archivfunktion von Imixs-Workflow ist eine umfassende Erweiterung der Imixs Prozesstechnik. Damit können nun Prozessinstanzen eines Geschäftsprozesses technologieneutral in einem externen Archiv ausgelagert und analysiert werden. Damit wird auch die Big-Data Analyse von Geschäftsprozessen mit Hilfe von Imixs-Workflow deutlich verbessert.

Die Releasenotes der Version 4.2.6 können über GitHub eingesehen werden.

Imixs-BPMN – Version 1.4.7 freigegeben

Das Open Source Projekt Imixs-BPMN hat Version 1.4.7 veröffentlicht. Neben der Integration in die Eclipse Plattform Oxygen bietet die neue Version zahlreiche Verbesserungen in der Modellierung von Geschäftsprozessen auf Basis des BPMN 2.0 Standards.

Imixs-Workflow ist eine Human Centric Workflow-Engine mit der Geschäftsprozesse modelliert und ausgeführt werden. Imixs-BPMN bietet auf Basis der Eclipse Plattform eine professionelle und stabile Plattform für die Modellierung von Unternehmensprozessen. Dabei können sowohl Verantwortlichkeiten und Zugriffsrechte als auch individuelle Geschäftsregeln graphisch modelliert werden.

Die Version 1.4.7 stellt Geschäftsregeln – sogenannte ‚Conditions‘ – und Zugriffsrechte (ACL) nun auch graphisch dar. Dies erleichtert die Erstellung und die Kontrolle von Prozessmodellen.

Darüber hinaus unterstützt Imixs-BPMN sogenannte ‚Conditional-Events‘ und ‚Split-Events‘. Mit Ersteren können regelbasierte Entscheidungen modelliert werden. Mit Split-Events werden Parallelisierungen unterstützt. Split-Events spielen gerade bei der Abbildung revisionssicherer Geschäftsprozesse eine wichtige Rolle und erhöhen die Übersicht bei komplexen organisatorischen Abläufen.

Imixs-BPMN ist eine Open Source Lösung und Teil der Imixs-Workflow Technologie. Die Imixs Software Solutions GmbH unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung und Einführung von digitalen Geschäftsprozessen.

Sicherheit durch Open Source schaffen

Open Source steht für viele Unternehmen für Kostenersparnis. Durch den Wegfall der Lizenzkosten ist dies auch immer ein Argument bei der Auswahl neuer Softwarelösungen. Ein anderer Aspekt tritt da oft nur leise auf – Sicherheit.

Sicherheit ist heute eines der zentralen Themen in unserer Informationsgesellschaft. Wie können wir Daten schützen? Wie können wir unsere IT sicher machen? Wie können wir sicher sein, dass unsere Investition nachhaltig ist?

Open Source liefert hier die Antwort. Denn Sicherheit steht für Transparenz. Nur wenn ich ein System verstehe kann ich dem System auch vertrauen. Insgesamt bildet Open Source folgende drei Aspekte von Sicherheit ab:

  • Investitionsschutz
  • IT Sicherheit
  • Nachhaltigkeit

Continue reading Sicherheit durch Open Source schaffen

Workflowmanagement in der Zahnarztpraxis

Die Imixs Software Solutions GmbH hat auf dem diesjährigen „Deutschen Zahnärztetag“ die neueste Version von Imixs-Office-Workflow vorgestellt. Mit dieser Lösung lassen sich organisatorische Arbeitsabläufe in Praxisalltag optimieren und nachhaltig verbessern. Anhand eines Bestellvorgangs wurde in einer Live Demo gezeigt, wie Missverständnisse und Konflikte im Büroalltag vermieden werden können, in dem Abläufe dokumentiert und für alle MItarbeiter transparent zugänglich gemacht werden. Imixs-Office-Workflow ist eine Open Source Lösung für ein professionelles Geschäftsprozessmanagement. Die Lösung wird von klein- und mittelständischen als auch Groß-Unternehmen genutzt.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile der neuesten Version von Imixs-Office-Workflow.

Imixs-Office-Workflow Version 3.0.5 freigegeben

Die Open Source Workflow Management Lösung Imixs-Office-Workflow ist nun in der neuesten Version 3.0.5 verfügbar. Die neue Version der Open Source Unternehmenslösung für Geschäftsprozessmanagement bietet zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen.

  • Verbesserte Login- und Profilverwaltung
  • Single-Sign-On (SSO) Unterstützung
  • Layout Upgrade mit einer verbesserten Unterstützung von Tablets und Smartphones
  • Automatische Aktualisierung der Aufgabenlisten
  • Erweiterter Docker Support
  • Neue Admin Funktion für Bereichs- und Prozessverantwortliche
  • Neue Dashboard Funktion für Management Reports und verbesserte Report Funktionen
  • Neue DMS Suche

Dashboard Funktion für Management Reports

Version 3.0.5 bietet neben einem Design Update nun auch neue Reporting Funktionen. So erhalten nun in einer Management Ansicht Prozessverantwortliche einen schnelleren Überblick über wichtige Kennzahlen zu Unternehmensprozessen.

Dokumenten Suche

Über die neue DMS Suche ist nun das Management von Dokumenten innerhalb einzelner Geschäftsprozesse noch einfacher. Dokumente können über eine neue Vorschaufunktion schneller eingesehen und ausgedruckt werden. Dies hilft besonders bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Unternehmen.

Weitere Informationen über Imixs-Office-Workflow finden Sie hier.

Imixs tritt den Java EE Guardians bei!

Die Imixs Software Solutions GmbH sowie das  Open Source projekt Imixs-Workflow treten den Java EE Guardians bei.

Die Java EE Guardians sind eine Gruppe von unabhängigen Entwicklern und Unternehmen, die sich für die Weiterentwicklung von Java EE einsetzen. Das Ziel ist die Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung bei der Entwicklung neuer Lösungen in den Bereichen Java, Java EE sowie effiziente IT Architekturen für Unternehmen.

Das Imixs-Workflow projekt unterstützt die Java EE Guardians mit einer Reihe von Artikeln rund um das Thema Java Enterprise Architektur und Microservices. Unter anderem haben wir dazu eine neue BPM Architektur für Microservices mit Hilfe des Java EE Stacks veröffentlicht:

Das Projekt Imixs-Workflow hat sich über mehrere Jahre entwickelt und folgt dem Java EE-Standard von Anfang an. Infolgedessen konnten wir mit einer stabilen Codebasis arbeiten und direkt von einer Vielzahl moderner Software-Konzepte profitieren. Einige Module innerhalb der Imixs-Workflow Engine sind seit Jahren gültig, andere Bereiche wurde durch die Einführung neuer und modernerer Sprachmitteln innerhalb der Java EE-Plattform kontinuierlich vereinfacht. Dadurch profitieren Entwickler, Community-Mitglieder als auch unsere Kunden von der nachhaltigen und modernen Java EE-Plattform.