Merry Christmas – Imixs-Workflow Version 3.5.0 freigegeben

Heute – kurz vor Weihnachten 😉 – haben wir die neueste Version der Open Source Workflow Engine ‘Imixs-Workflow 3.5.0’ freigegeben.

bpmn_example_06Die neue Version enthält einen verbesserten BPMN Parser. Mit diesem können nun BPMN 2.0 Link-Events sowie auch sogenannte ‘Shared-Events’ in einem Workflow Modell verwendet werden. Shared-Events reduzieren die Komplexität großer BPMN 2.0 Modelle und erhöhen die Transparenz von Geschäftsmodellen. Beispiele hierzu sind auf der Projektseite verfügbar.

Auch die Imixs-Rest API wurde verbessert. Der interne JSON Parser ist nun robuster beim einlesen nativer JSON Values. Die bietet besonders beim Einsatz der Imixs-Workflow Engine in gemischten Umgebungen Vorteile (z.b. PHP oder .NET).

Zu guter Letzt wurde auch das Imixs RulePlugin erweitert. Das RulePlugin unterstützt nun die Auswertung der Script Variable  ‘nextTask’. Diese Variable kann unter anderem dazu verwendet werden, Entscheidungstabellen innerhalb einer Geschäftsregel auszuwerten.

Die neue Version von Imixs-Worklfow ist über das zentrale Maven Repository verfügbar. Die Arbeit an der nächsten Version 3.6.0 hat natürlich schon begonnen 😉

Die Imixs Software Solutions GmbH wünscht auf diesem Weg der Community fröhliche Weihnachten!

Imixs-BPMN 1.3.0 veröffentlicht

Die neue Version 1.3.0 des BPMN Modellierungstools “Imixs-BPMN” wurde freigegeben. Das neue Release unterstützt das aktuelle Mars Release der Eclipse Plattform und bietet verschiedene Verbesserungen und Bugfixes. Die Zuweisung von Schreib- und Leserechten in einer laufenden Prozessinstanz wird jetzt mit der neuen Version deutlich verbessert. So können nun die ACL Einstellungen nicht nur auf Eventebene erfolgen, sondern auch direkt auf Prozessebene modelliert werden. Dadurch können Geschäftsprozesse mit unterschiedlichen ACL Einstellungen wesentlich schneller und übersichtlicher modelliert werden. Diese vereinfachte Art der Modellierung wird von der Imixs-Workflow Engine seit Version 3.4.0 unterstützt. Eine weitere Verbesserung stellt die Modellierung von Versionen innerhalb eines Prozessmodells dar. Damit lassen sich zu einer laufenden Prozessinstanz neue Versionen modellieren, die zum Beispiel durch die Imixs-Workflow Engine archiviert werden können. So kann vor allem in komplexen Geschäftsprozessen eine höhere Transparenz geschaffen werden.

Imixs-Workflow 3.4.0 mit neuer Rest API

In den letzten Tagen wurde die neueste Version von Imixs-Workflow freigegeben. Die Version 3.4.0 zeichnet sich vor allem durch die überarbeitete Rest API und mehreren Verbesserungen in der Core-API von Imixs-Workflow aus.

Das Ziel der Verbesserungen in der Rest API von Imixs-Workflow war es, Geschäftsprozesse noch einfacher für Rest-basierten Web Clients nutzbar zu machen. Gerade beim Einsatz von Single-Page-Application Frameworks wie Angular, Ember oder BenJS können mit Hilfe der neuen API nun Geschäftsanwendungen noch schneller und einfacher realisiert werden.  In Kürze wird mit Imixs-Script eine JavaScript Bibliothek für die einfache Anbindung von Imixs-Workflow in JavaScript Anwendungen veröffentlicht. Der Imixs-Admin-Client basiert bereits heute auf dieser neuen Technologie.

Neben den Verbesserungen in der Rest und Core API enthält das neue Release auch einige Bugfixes sowie Optimierungen im Bereich der Lucene basierten Suche und der Verwaltung von zeitgesteuerten Events über den Imixs-Workflow-Scheduler Service.

Imixs-Workflow ist nun voll JEE7 fähig und kann auf modernen Applikations Servern wie WildFly 9 problemlos und zuverlässig betrieben werden.

Mit der neuen Version können jetzt auch verschiedene Versionen eines BPMN Workflowmodells zur Laufzeit verwaltet werden. Der EJB WorkflowService verfügt über ein integriertes Versionsmanagement mit dem jetzt auch laufende Prozessinstanzen während der Laufzeit auf neuere Versionen eines Workflow Modells gehoben werden können. Dabei werden neue Modellversionen automatisch im Repository gesucht und Prozessinstanzen migriert, ohne dass hierfür Änderungen an der laufenden Applikation erforderlich sind.

Weitere Informationen über Imixs-Workflow finden sich auf der Projekt Seite und auf GitHub. Die Version 3.4 von Imixs-Workflow ist auch Bestandteil der Workflow Management Suite ‘Imixs-Office-Workflow‘.

Workflow Management im Naturfriedhof

Zusammen mit der Schlosswald GmbH hat die Imixs Software Solutions GmbH in diesem Jahr eine innovative Internet Applikation realisiert: ein QR-gestütztes Informationssystem – mitten in der Natur.

Im Naturpark Vorderer Bayerischer Wald, eröffnete die Schlosswald GmbH einen Naturfriedhof, der den Veränderungen in der Beisetzungskultur unserer Gesellschaft Rechnung trägt.

qr4Die Imixs GmbH hat dieses Konzept dabei technisch mit Hilfe der Imixs-Workflow Technologie unterstützt. Neben der Umsetzung von Qualitätsprozessen zur Bestandsverwaltung wurde auch die Verwaltung von QR-Codes mit einem technisch innovativen Ansatz realisiert: an allen Bäumen und Felsen des Areals wurden kleine Plaketten mit QR-Codes (QR = Quick Response, schnelle Antwort) angebracht. Scannt ein Besucher  diese Plaketten mit einem Smartphone, erhält dieser Informationen zur entsprechenden Grabstätte. Gleichzeitig können über ein Kontaktmanagement Anfragen an die Schlosswald GmbH erstellt werden, welche dort über die Imixs-Workflow Plattform weiter verarbeitet werden.

Da das Projekt Naturfriedhof umfangreich ist, wird eine dynamische Verwaltung von QR-Codes genutzt. Dadurch bleibt das System erweiterbar. Neben der innovativen Verbindung zwischen Natur und Technik bietet die Imixs-Workflow Plattform für die Schlosswald GmbH vielfältige Möglichkeiten Qualitätsprozesse kontinuierlich zu verbessern und so ein innovatives Konzept zukunftsfähig zu halten.

Die Imixs Software Solutions GmbH unterstützt das Projekt durch Beratung und Dienstleistungen rund um das Prozessmanagement. Als Basis Technologie wir die Workflow Suite ‘Imixs-Office-Workflow’ eingesetzt. Nähere Informationen finden Sie unter:

Imixs-Office-Workflow: http://www.office-workflow.de/
Naturfriedhof Schlosswald: http://www.schlosswald.de/
Design und Layout: http://www.creatix.org/

Imixs-Workflow jetzt mit BPMN Unterstützung

Mit der jüngsten Version von Imixs-Workflow 3.3.0 unterstützt die Open Source Workflow Plattform jetzt den BPMN 2.0 Standard. BPMN Modelle können beispielsweise über die REST Service API von Imixs-Workflow eingelesen und für die Verarbeitung von Geschäftsprozessen verwendet werden. Mit Imxis-BPMN stellt das Projekt darüber hinaus ein BPMN Modellierungswerkzeug bereit, das auch technische Aspekte eines Workflow in ein BPMN Modell übertragbar macht. Dazu zählt beispielsweise die Beschreibung von E-Mail Nachrichten die bei einem Event versendet werden oder die Abbildung feingranularer Zugriffsregeln die dem Schutz von Geschäftsdaten dienen. Das Imixs-Workflow Projekt bietet damit nun bessere Möglichkeiten Geschäftsprozesse und Abläufe nach dem BPMN 2.0 Standard zu erstellen und in eine Workflow Management Plattform zu übertragen.

Imixs-Workflow 3.3.0 bietet darüber hinaus auch Verbesserungen bei der Verwaltung von Geschäftsregeln (Business Rules), sowie Erweiterungen der Mailschnittstelle und der Unterstützung für den JBoss Application Server WildFly.

Imixs-Workflow dient unter anderem auch als Basis für die Workflow Management Lösung Imixs-Office-Worklfow. Diese Lösung stellt eine vollständige BPM Suite für mittelständische Unternehmen bereit. Sämtliche Geschäftprozesse und Arbeitsabläufe eines Unternehmens können damit modelliert und umgesetzt werden. Die webbasierte Anwendung bietet Mitarbeiten die Möglichkeit, gezielt über persönliche Aufgabenlisten Vorgänge zu bearbeiten und zu verfolgen. Komplexe und lang laufende Abläufe eines Unternehmens lassen sich damit zuverlässig und einfach abbilden. Hierzu zählen beispielsweise das Auftragsmanagement, Qualitätsprozesse oder Abläufe in der Entwicklung oder Produktion.
Die Imixs-Software Solutions GmbH bietet verschiedene Service Subscriptions über welche Unternehmen einen professionellen Support für den Aufbau und den Betrieb einer solchen Lösung erhalten.

Imixs-BPMN Version 1.0.0 freigegeben

Mit Version 1.0.0 steht jetzt die erste Version des freien BPMN Modellierungswerkzeugs Imixs-BPMN bereit. Mit dem Tool, welches auf der Eclipse Plattform basiert lassen sich Unternehmensprozessen nach dem BPMN 2.0 Standard abbilden.

bpmn-screen_001

BPMN bietet Unternehmen den Vorteil, Geschäftsprozesse schneller und klarer beschreiben und dokumentieren zu können. Durch die leicht verständliche Notation können auch komplexe Unternehmensabläufe für alle Beteiligten transparent dargestellt und verstanden werden. Mit Hilfe von Imixs-BPMN lassen sich nun diese Prozesse direkt innerhalb der Imixs-Workflow Plattform ausführen. Anpassungen an sich ändernde Unternehmensmodelle und komplexer werdende Geschäftsprozesse können mit Imixs-BPMN so jetzt noch schneller und sicherer durchgeführt werden.

Imixs-BPMN basiert auf dem Eclipse BPMN2 Modeler Framework und erweitert diesen um die Aspekte der Workflow Modellierung. Damit lassen sich beliebige BPMN Modelle erweitern um diese direkt innerhalb der BPM Plattform auszuführen.

Durch die Verbindung von Imixs-BPMN mit der Open Source Workflow Suite Imixs-Office-Workflow können nun auch BPMN basierte Geschäftsmodelle schnell in eine moderne Web-basierte Workflow Lösung überführt werden. Imixs-Office-Worklfow bietet so den Vorteil alle Arten von Arbeitsabläufen schnell und einfach modellieren und organisieren zu können.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Quelloffene Workflow Engine Imixs-Workfow 3.1.9 freigegeben

Mit Version 3.1.9 veröffentlicht die Imixs GmbH die neueste Version der quelloffenen Workflow Engine Imixs-Workflow.

imixs-modeller01Mit Hilfe des auf JEE basierten Frameworks lassen sich Business Anwendungen entwickeln, in denen sogenannte Human-Based Workflow Interfaces zum Einsatz kommen. Damit sind Geschäftsprozesse gemeint, in denen ein Vorgang von verschiedenen Akteuren nacheinander oder parallel bearbeitet werden muss. Die Imixs-Workflow Engine kontrolliert dabei den Zustand und das Routing der Prozessinstanz. Darüber hinaus kontrolliert der Workflow Framework auch den Zugriff auf einzelne Vorgänge in Abhängigkeit unterschiedlicher Rollen. Mit Hilfe des Imixs-Workflow-Modellers können so beliebig komplexe Geschäftsprozessmodelle erstellt und verteilt werden.

Neben kleineren Änderungen im Rest Service Interface hat die Version 3.1.9 ein neues Analyse Plugin erhalten. Mit Hilfe dieses Plugins können sehr variable statistische Auswertungen zu einzelnen Geschäftsprozessen erstellt werden. Es lassen sich damit für jeden Arbeitsschritt verschiedene Messpunkte definieren, welche automatisch überwacht und statistisch ausgewertet werden. So können z.B. Bearbeitungszeiträume oder Wartezeiten in einem Prozess ausgewertet werden.

Imixs Workflow ist mit JEE6 kompatibel und kann in jeder Enterpriseanwendung zum Einsatz Kommen. Als Open Source Applikationsserver können beispielsweise GlassFish ab Version 3.1 oder JBoss WildFly ab Version 8.2 verwendet werden.

Weitere Informationen unter: www.imixs.org

Imixs-Office-Workflow 2.1.1. freigegeben

Mit der Version 2.1.1 veröffentlicht die Imixs GmbH jetzt die neueste Version der Open Source Lösung ‘Imixs-Office-Workflow‘. Die Geschäftsprozessmanagement Lösung bietet neben vielfältigen Funktionen zur Prozessoptimierung jetzt auch erweitere Analysemethoden an.

form_zeiterfassung-500Imixs-Office-Workflow ist eine Softwarelösung für Unternehmen die ihre Arbeitsabläufe nach individuellen Regeln organisieren und verwalten möchten. Die Open Source Lösung ermöglicht es Arbeitsabläufe schnell und zuverlässig im Unternehmen zu organisieren. Imixs-Office-Workflow basiert auf einer flexiblen und modernen Softwarearchitektur die ohne besondere Anforderungen an die eigene Unternehmens IT sofort einsatzfähig ist. Damit lassen sich Geschäftsprozesse schneller an den Anforderungen im Unternehmen ausrichten und Arbeitsabläufe nachhaltig verbessern. Projekte, Teams und Organisationseinheiten können flexibel anhand der eigenen Unternehmensstruktur abgebildet werden. Durch die Definition von Workflows können einzelne Prozesse optimiert und mit den unterschiedlichen Bereichen der vorhandenen IT vernetzt werden. Prozesse aus unterschiedlichen Lösungen wie zum Beispiel ERP, ECM oder DMS können so zu einer einheitlichen Softwareplattform zusammengeführt werden.

Die Imixs Software Solutions GmbH hat sich auf die Beratung und Einführung von Geschäftsprozessmanagement Lösungen spezialisiert. Durch eine konsequente Ausrichtung an Open Source können IT Kosten gesenkt und Unternehmensabläufe besser organisiert werden. Über eine Service Subscription bietet die Imixs GmbH ein professionelles Service Konzept welches die rasche und professionelle Umsetzung von Geschäftsprozessen mit Hilfe von Imixs-Office-Workflow erlaubt.

Schnittstelle für Magento Shop Systeme

Die neueste Version von Imixs-Workflow bietet jetzt eine flexible und offene Schnittstelle für Magento Shop Systeme. Die Schnittstelle ist Teil des neuen Imixs-Adapter Projekts welches verschiedene Adaptertechnologien und Frameworks für die Anbindung von externen IT Systemen bietet. Mit Hilfe der Magento Schnittstelle können damit jetzt Abläufe abgebildet werden, die typischerweise nach einem Bestellvorgang auftreten. Hierzu zählen zum Beispiel: individuelle Produktionsprozesse, Beschaffungsprozesse, Vertriebsprozesse (After Sales) oder auch Wiedervorlage- und Eskalationsfunktionen.

Magento API Schnittstelle

Die Schnittstelle basiert auf der Magento Rest API und SOAP Schnittstelle. Über einen Scheduler Prozess können in regelmäßigen Abständen Bestellinformationen aus einem Magento Shop-System automatisch in eine Geschäftsprozessmanagement Lösung übertragen werden. Neue Bestellungen können im Unternehmen so nach zuvor festgelegten Regeln verteilt werden.

Die neue Schnittstelle kann zusammen mit der Open Source Workflow Plattform Imixs-Office-Workflow genutzt werden. Die Imixs Software Solutions GmbH unterstützt Unternehmen beim Aufbau individueller Prozesslösungen für Shopsysteme. Erfahren Sie mehr.

Imixs wird Red Hat Ready ISV Partner

Imixs ist JBoss Red Hat Ready ISV PartnerDas Open Source Projekt Imixs Workflow unterstützt seit Kurzem auch die neueste Version des JBoss Nachfolgers WildFly. Damit tritt die Imixs Software Solutions GmbH nun dem Red Hat Ready ISV Partner Programm bei.

Die Imixs GmbH unterstützt Firmen und Softwareentwickler bei der Einführung des neuen Applikationsservers sowie bei der Entwicklung von JEE7 und JEE8 Anwendungen.

Durch die Unterstützung der JBoss Middleware von Red Hat durch die Imixs Technologie können nun Geschäftsanwendungen problemlos in jeder modernen Java 8 Enterprise Umgebung betrieben werden. Dazu zählt auch die Open Source Workflow Management Lösung ‘Imixs-Office-Workflow‘. Mit ‘Imixs-Office-Workflow’ lassen sich Geschäftsprozesse flexibel im Unternehmen abbilden. WildFly ergänzt die Open Source Strategie von Imixs mit einer offenen und skalierbaren Server Laufzeitumgebung und bietet Unternehmen eine extrem leistungsfähige Plattform für ein unternehmensweites Geschäftsprozessmanagement.